Aktuelle Nachrichten

Auf dieser Seite erhalten Sie eine Übersicht unserer Facebook-Postings, alle Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise, Pressemitteilungen der Stadt oder des EN-Kreises – und eben alles, was wir täglich veröffentlichen.

Herzlichen Dank, dass Sie sich für Ennepetal interessieren !!

Aktuelle Nachrichten aus Ennepetal und der Region

Es wird richtig kalt ab Sonntag.
Auch tagsüber erreichen wir die 0 Grad nicht mehr.
Nachts kann es unter -10 Grad gehen.
Und das hält nach jetzigen Stand bis 2. oder 3. März an.
Die schwarze Linie ist der Durchschnitt aller Wettermodelle.
🧦🧥🧤🧣
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Mittwoch 21st Februar 2018, 22:11 veröffentlicht

Uuuuuuuuuh ... es wird kalt ... ⛷️🏂🎿🛷 ...
.Kuscheltemperaturen. 💞
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Mittwoch 21st Februar 2018, 22:10 veröffentlicht

Uuuuuuuuuh ... es wird kalt ... ⛷️🏂🎿🛷 ...
.

Die neu ins Leben gerufene Exkursion in den Steinbruch Weuste bei Sprockhövel findet statt. Einige Plätze sind noch frei, bitte melden Sie sich noch über die angegebene Adresse an ...
Bitte Taschen für die Fundstücke mitbringen !
.

Steinbruch Weuste SprockhövelSamstag 24th Februar 2018, 11:00Steinbruch und Sägebetrieb Lange e.K.Mit einem außergewöhnlichen Ausflug bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Steinbruch aus der Nähe und unter fachkundiger Anleitung zu erforschen.

Teile Mitteleuropas waren vor rund 300 Millionen Jahren eine von ausgedehnten tropischen Sümpfen und Mooren bedeckte und von Flüssen durchzogene Tiefebene. Oft traten die Ströme über die Ufer, und es kam zu katastrophalen Überschwemmungen. Gewaltige Schlammmassen ergossen sich über die Ebene, die alles Leben unter sich begruben.

Durch die Jahrmillionen entstand so unter anderem der Ruhrsandstein. Die Menschen zu beiden Seiten der Ruhr erkannten schon früh die guten Eigenschaften dieses Werkstoffes, und auch heute noch legen Bauten aus ältester Zeit Zeugnis ab von seiner Beständigkeit.

Abgebaut wird dieser Baustoff heute u.a. im Steinbruch Lange in Sprockhövel. Neben dem Einblick in den Abbau eines auch heute noch sehr begehrten Rohmaterials besteht die Möglichkeit, nach Spuren der untergegangenen Sümpfe und Moore der Karbonzeit zu suchen. Von besonderer Bedeutung ist die dort unter Bodenschutz stehende Wand mit Rippelmarken und das älteste südlich gelegene Kohleflöz Deutschlands.

Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich, Hammer und Lupe sind ratsam, um die Fossilien freizulegen und zu begutachten. Alle Fundstücke dürfen mit nach Hause genommen werden.
Anmeldung erforderlich !
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Steinbruch Weuste Sprockhövel

Mittwoch 21st Februar 2018, 12:42 veröffentlicht

Aske wird gesperrt
Bergstraße bis Haus Nr. 157 für Anlieger befahrbar
.
Wegen der Beseitigung von Sturmschäden auf Gevelsberger Stadtgebiet und gleichzeitigen Arbeiten der Ennepetaler Stadtbetriebe muss die Bergstraße am 22. und 23. Februar ab der Einmündung Vilvoorder Straße für den Durchgangsverkehr nach Gevelsberg vollständig gesperrt werden.
.
Anlieger können den Bereich bis Hausnummer 157 befahren.
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diesen Bereich am 22. und 23. Februar großräumig zu umfahren.
Die Städte Gevelsberg und Ennepetal bitten um Verständnis.
.
Foto: Straßen.NRW (Archiv)
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Mittwoch 21st Februar 2018, 12:10 veröffentlicht

Aske wird gesperrt
Bergstraße bis Haus Nr. 157 für Anlieger befahrbar
.
Wegen der Beseitigung von Sturmschäden auf Gevelsberger Stadtgebiet und gleichzeitigen Arbeiten der Ennepetaler Stadtbetriebe muss die Bergstraße am 22. und 23. Februar ab der Einmündung Vilvoorder Straße für den Durchgangsverkehr nach Gevelsberg vollständig gesperrt werden.
.
Anlieger können den Bereich bis Hausnummer 157 befahren.
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diesen Bereich am 22. und 23. Februar großräumig zu umfahren.
Die Städte Gevelsberg und Ennepetal bitten um Verständnis.
.
Foto: Straßen.NRW (Archiv)

L527: Brückenneubau über die A1 bei Gevelsberg
.
Die aktuellen Rodungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle Gevelsberg der A1 sind Vorboten des bevorstehenden Neubaus der dortigen Brücke. Die Brücke, auf der die L 527 über die A1 geführt wird, muss durch einen Neubau ersetzt werden. Die vegetationsarme Zeit wird jetzt für die Rodung genutzt, um im Sommer mit den eigentlichen Brückenbauarbeiten beginnen zu können.
.
Hintergrund:
Bisher war ein Konzept für einen Brückenneubau mit maximal 7,5 Tonnen Fahrzeuggewicht verfolgt worden. Zur weiteren Nutzung des vorhandenen Bauwerks sollte bei fließendem Verkehr seitlich neben der Fahrbahn ohne eine verkehrliche Anbindung das neue Bauwerk in provisorischer Lage vormontiert werden. Während einer achtwöchigen Vollsperrung wäre dann nach Fertigstellung der neuen und Abbruch der alten Brücke der Quereinschub der neuen Brücke in die endgültige Lage erfolgt.
.
Nach den öffentlichen Diskussionen um die Sperrung der Auffahrt in Richtung Bremen der Anschlussstelle Volmarstein, rückte die schnellstmögliche volle Nutzbarkeit der Anschlussstelle Gevelsberg stärker in den Fokus. Daher wurden Verhandlungen zum Grunderwerb neu aufgenommen, um Grundstücke für eine Behelfsbrücke als Ersatz für die "abgelastete" Brücke zu beschaffen. Dazu musste seitens Straßen.NRW auch das bereits beschlossene Bauverfahren umgeplant werden.
.
Die aktuelle Situation

Eine Einigung mit allen Beteiligten beim Grunderwerb wurde mittlerweile erzielt, die Bauerlaubnis für eine Behelfsbrücke östlich des vorhandenen Bauwerkes wurde erteilt. Das Errichten einer Behelfsbrücke mit einer provisorischen Umfahrung würde, ohne dass das endgültige Bauwerk erst hergestellt sein müsste, die Anschlussstelle Gevelsberg ein halbes Jahr früher als bei der Variante mit einem Querverschub komplett nutzbar machen.

Dazu hat der Landesbetrieb sich jetzt entschieden. Mit dem nach den Gehölzarbeiten geräumten Baufeld ist die Voraussetzung dafür geschaffen, dass ab Sommer die Behelfsbrücke aufgebaut und mit der Umfahrung im Herbst fertiggestellt werden kann, so dass ab November 2018 die Anschlussstelle vollständig befahrbar sein wird.
.
Foto: Straßen.NRW Archivfoto
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Dienstag 20th Februar 2018, 17:30 veröffentlicht

L527: Brückenneubau über die A1 bei Gevelsberg
.
Die aktuellen Rodungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle Gevelsberg der A1 sind Vorboten des bevorstehenden Neubaus der dortigen Brücke. Die Brücke, auf der die L 527 über die A1 geführt wird, muss durch einen Neubau ersetzt werden. Die vegetationsarme Zeit wird jetzt für die Rodung genutzt, um im Sommer mit den eigentlichen Brückenbauarbeiten beginnen zu können.
.
Hintergrund:
Bisher war ein Konzept für einen Brückenneubau mit maximal 7,5 Tonnen Fahrzeuggewicht verfolgt worden. Zur weiteren Nutzung des vorhandenen Bauwerks sollte bei fließendem Verkehr seitlich neben der Fahrbahn ohne eine verkehrliche Anbindung das neue Bauwerk in provisorischer Lage vormontiert werden. Während einer achtwöchigen Vollsperrung wäre dann nach Fertigstellung der neuen und Abbruch der alten Brücke der Quereinschub der neuen Brücke in die endgültige Lage erfolgt.
.
Nach den öffentlichen Diskussionen um die Sperrung der Auffahrt in Richtung Bremen der Anschlussstelle Volmarstein, rückte die schnellstmögliche volle Nutzbarkeit der Anschlussstelle Gevelsberg stärker in den Fokus. Daher wurden Verhandlungen zum Grunderwerb neu aufgenommen, um Grundstücke für eine Behelfsbrücke als Ersatz für die abgelastete Brücke zu beschaffen. Dazu musste seitens Straßen.NRW auch das bereits beschlossene Bauverfahren umgeplant werden.
.
Die aktuelle Situation

Eine Einigung mit allen Beteiligten beim Grunderwerb wurde mittlerweile erzielt, die Bauerlaubnis für eine Behelfsbrücke östlich des vorhandenen Bauwerkes wurde erteilt. Das Errichten einer Behelfsbrücke mit einer provisorischen Umfahrung würde, ohne dass das endgültige Bauwerk erst hergestellt sein müsste, die Anschlussstelle Gevelsberg ein halbes Jahr früher als bei der Variante mit einem Querverschub komplett nutzbar machen. 

Dazu hat der Landesbetrieb sich jetzt entschieden. Mit dem nach den Gehölzarbeiten geräumten Baufeld ist die Voraussetzung dafür geschaffen, dass ab Sommer die Behelfsbrücke aufgebaut und mit der Umfahrung im Herbst fertiggestellt werden kann, so dass ab November 2018 die Anschlussstelle vollständig befahrbar sein wird.
.
Foto: Straßen.NRW Archivfoto

Die Vergewaltiger aus Schwelm erhalten lange Gefängnisstrafen
.
Das Urteil ist gesprochen: Das Schwelmer Amtsgericht verurteilte die beiden Männer, die eine 16jährige Schwelmerin auf einer Party betrunken machten und sie anschließend gemeinsam vergewaltigten, zu Gefängnisstrafen.
.
Aufgrund der Schwere sowie der Tatsache, dass sie sich bei der Tat filmten und diese Videos im Netz verbreiteten, bekommt der 16jährige Täter nun Jugendhaft von vier Jahren, der 30jährige wird für sechs Jahre ins Gefängnis gehen.
.
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Dienstag 20th Februar 2018, 16:45 veröffentlicht

Die Vergewaltiger aus Schwelm erhalten lange Gefängnisstrafen
.
Das Urteil ist gesprochen: Das Schwelmer Amtsgericht verurteilte die beiden Männer, die eine 16jährige Schwelmerin auf einer Party betrunken machten und sie anschließend gemeinsam vergewaltigten, zu Gefängnisstrafen.
.
Aufgrund der Schwere sowie der Tatsache, dass sie sich bei der Tat filmten und diese Videos im Netz verbreiteten, bekommt der 16jährige Täter nun Jugendhaft von vier Jahren, der 30jährige wird für sechs Jahre ins Gefängnis gehen.
.

 

Kommentare auf Facebook

4-6 Jahre Haft für die Zerstörung eines Lebens. Unsere Gesetze sind lächerlich. Zum Vergleich Uli Hoeneß bekam für Steuerhinterziehung 3,5 Jahre.

Endlich !! - Edeka wirft 160 Nestlé-Produkte aus dem Programm und bietet preiswerte und gute Alternativen !
.
Edeka legt sich mit Nestlé an, dem größten Lebensmittelhersteller der Welt - und wirft 160 Nestlé-Produkte aus dem Sortiment. Der Grund ist ein Preiskrieg zwischen Nestlé und einem Händler-Konglomerat. Die Folge: Kunden können in den Edeka-Filialen bald keine Wagner-Pizzen, kein Vittel-Wasser, Maggi-Fertigprodukte oder Thomy-Salat-Soßen mehr kaufen. Einige Produkte, etwa die Salatsoßen, will Edeka wohl zuvor noch weit unter Preis quasi verramschen.
.
Welche Produkte genau betroffen sind, will Edeka bislang nicht verraten. Zudem können die Filialleiter offenbar eigenständig entscheiden, wie sie vorgehen. Fest steht: Im Supermarkt sollten Sie jetzt unbedingt die Augen offenhalten und nach Sonderangeboten Ausschau halten!
.
Günstigere Preise können sich Kunden aber auch langfristig sichern: Mit der Eigenmarke „Gut & Günstig“ bietet Edeka zu vielen Nestlé -Produkten deutlich billigere Alternativen an.
.
Für die Nestlé-Produkte zahlen Kunden meist doppelt so viel als für die „Gut & Günstig“-Alternativen. Hinzu kommt, dass bei den „Gut & Günstig“-Produkten nicht nur der Preis viel niedriger ist. „Da steckt meistens auch 70 bis 80 Prozent mehr drin“. Die Nährwerte wurden ebenfalls verglichen – „und es gibt keine nennenswerten Unterschiede. Zudem bietet Nestlé so gut wie keine Billig-No-Name-Produkte an, insofern können Verbraucher auch hier gegen den Großkonzern vorgehen.
.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Auch wenn der eigentliche, aktuelle Grund für das Hinauswerfen der Nestlé-Produkte für Edeka (wieder einmal) das Geld ist, so ist es für die Verbraucher und für die Welt insgesamt eine Chance: Nestlé ist einer der "Big-Five"-Konzerne, die so ziemlich ALLES auf der Welt unter sich haben - vom Samenkorn bis zum Obst, vom Hundefutter bis zu Sanitärartikeln - und vor allem kauft Nestlé gerade in Afrika sämtliche Wasserrechte auf, die sie kriegen können. Insofern können Sie als Verbraucher endlich mal etwas Spezielles gegen diesen Riesenkonzern tun ...
.
Foto: Ausgewählte Produkte des Nestlé-Konzerns (rechts) und die Alternativen der Edeka-Eigenmarke "Gut & Günstig" (links)
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Dienstag 20th Februar 2018, 15:56 veröffentlicht

Endlich !! - Edeka wirft 160 Nestlé-Produkte aus dem Programm und bietet preiswerte und gute Alternativen !
.
Edeka legt sich mit Nestlé an, dem größten Lebensmittelhersteller der Welt - und wirft 160 Nestlé-Produkte aus dem Sortiment. Der Grund ist ein Preiskrieg zwischen Nestlé und einem Händler-Konglomerat. Die Folge: Kunden können in den Edeka-Filialen bald keine Wagner-Pizzen, kein Vittel-Wasser, Maggi-Fertigprodukte oder Thomy-Salat-Soßen mehr kaufen. Einige Produkte, etwa die Salatsoßen, will Edeka wohl zuvor noch weit unter Preis quasi verramschen.
.
Welche Produkte genau betroffen sind, will Edeka bislang nicht verraten. Zudem können die Filialleiter offenbar eigenständig entscheiden, wie sie vorgehen. Fest steht: Im Supermarkt sollten Sie jetzt unbedingt die Augen offenhalten und nach Sonderangeboten Ausschau halten!
.
Günstigere Preise können sich Kunden aber auch langfristig sichern: Mit der Eigenmarke „Gut & Günstig“ bietet Edeka zu vielen Nestlé -Produkten deutlich billigere Alternativen an.
.
Für die Nestlé-Produkte zahlen Kunden meist doppelt so viel als für die „Gut & Günstig“-Alternativen. Hinzu kommt, dass bei den „Gut & Günstig“-Produkten nicht nur der Preis viel niedriger ist. „Da steckt meistens auch 70 bis 80 Prozent mehr drin“. Die Nährwerte wurden ebenfalls verglichen – „und es gibt keine nennenswerten Unterschiede. Zudem bietet Nestlé so gut wie keine Billig-No-Name-Produkte an, insofern können Verbraucher auch hier gegen den Großkonzern vorgehen.
.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Auch wenn der eigentliche, aktuelle Grund für das Hinauswerfen der Nestlé-Produkte für Edeka (wieder einmal) das Geld ist, so ist es für die Verbraucher und für die Welt insgesamt eine Chance: Nestlé ist einer der Big-Five-Konzerne, die so ziemlich ALLES auf der Welt unter sich haben - vom Samenkorn bis zum Obst, vom Hundefutter bis zu Sanitärartikeln - und vor allem kauft Nestlé gerade in Afrika sämtliche Wasserrechte auf, die sie kriegen können. Insofern können Sie als Verbraucher endlich mal etwas Spezielles gegen diesen Riesenkonzern tun ... 
.
Foto: Ausgewählte Produkte des Nestlé-Konzerns (rechts) und die Alternativen der Edeka-Eigenmarke Gut & Günstig (links)

 

Kommentare auf Facebook

Verena Döring

Regina Schürmann

Lena Mazzasita

Straßenverkehrsamt Schwelm: Mittwoch nur eingeschränktes Angebot
.
Im Straßenverkehrsamt in Schwelm können am Mittwoch, 21. Februar, nur Bürger Fahrzeuge an- und ummelden, die bereits einen Termin für diesen Tag vereinbart haben.
.
Für alle anderen sind nur folgende Dienstleistungen möglich: Abmeldungen sowie Anschriftenänderungen. Grund für das eingeschränkte Angebot ist nach Angaben der Kreisverwaltung eine Fortbildungsveranstaltung für die Mitarbeiter.
.
Wer ein Fahrzeug um- oder anmelden möchte und keinen Termin für einen Besuch in Schwelm hat, der kann dies zwischen 7 und 12 Uhr ohne Termin in der Zulassungsstelle in Witten (Wittener Str. 100) erledigen. Allerdings muss dabei mit längeren Wartezeiten gerechnet werden.
.
Wer dies vermeiden möchte, vereinbart vorab einen Termin. Dies ist telefonisch oder über die Internetseite des Kreises möglich. Termine für Witten gibt es unter der Telefonnummer 02302/2024 0. Unter www.en-kreis.de können Interessierte im Suchfeld auf der Startseite den Begriff "Terminvergabe online" eingeben. Alternative: Sie folgen im unteren Bereich der Seite dem Link zum Straßenverkehrsamt.
.
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Dienstag 20th Februar 2018, 15:45 veröffentlicht

Straßenverkehrsamt Schwelm: Mittwoch nur eingeschränktes Angebot
.
Im Straßenverkehrsamt in Schwelm können am Mittwoch, 21. Februar, nur Bürger Fahrzeuge an- und ummelden, die bereits einen Termin für diesen Tag vereinbart haben. 
.
Für alle anderen sind nur folgende Dienstleistungen möglich: Abmeldungen sowie Anschriftenänderungen. Grund für das eingeschränkte Angebot ist nach Angaben der Kreisverwaltung eine Fortbildungsveranstaltung für die Mitarbeiter.
.
Wer ein Fahrzeug um- oder anmelden möchte und keinen Termin für einen Besuch in Schwelm hat, der kann dies zwischen 7 und 12 Uhr ohne Termin in der Zulassungsstelle in Witten (Wittener Str. 100) erledigen. Allerdings muss dabei mit längeren Wartezeiten gerechnet werden.
.
Wer dies vermeiden möchte, vereinbart vorab einen Termin. Dies ist telefonisch oder über die Internetseite des Kreises möglich. Termine für Witten gibt es unter der Telefonnummer 02302/2024 0. Unter www.en-kreis.de können Interessierte im Suchfeld auf der Startseite den Begriff Terminvergabe online eingeben. Alternative: Sie folgen im unteren Bereich der Seite dem Link zum Straßenverkehrsamt.
.

Selbsthilfe-Café in Gevelsberg
.
Was kann helfen, sich ganz zwanglos und locker einen Einblick in die vielfältige Selbsthilfelandschaft zu verschaffen? Vielleicht eine gute Zeit bei einem Kaffee? Diese Idee hatten die Selbsthilfegruppen im südlichen EN-Kreis und laden daher herzlich Interessierte am Freitag, 23.02. um 15.00 Uhr in das Bürgerhaus ‚Alte Johanneskirche‘, Uferstr. 3 in Gevelsberg ein.
.
Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag mit Eigenkompositionen von Karin Böcker-Flender (Gitarre und Gesang) ganz unter dem Motto: Nachdenklich – anregend – von Herzen!
.
Selbsthilfe-Café bedeutet: Begegnung, Klönen, Austausch, Kontakte, zuhören, dabei sein, genießen…Die Selbsthilfe EN-Süd macht es möglich, bei selbstgebackenem Kuchen einfach mal reinzuschnuppern und Selbsthilfegruppen kennenzulernen.
.
"Wir, die Mitarbeiterinnen der KISS EN-Süd, sind vor Ort und stehen bei Fragen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung", so Susanne Auferkorte, Leiterin der KISS.
"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es leichter fällt, den ersten Schritt in eine Gruppe zu machen, wenn die Atmosphäre stimmt. Daher freuen wir uns auf Menschen, die andere kennenlernen möchten, denen es ähnlich geht. Menschen, die den Austausch suchen – Menschen wie du und ich." Dies ist auch das Motto der neuen Infokarten der KISS.
.
Die Selbsthilfelandschaft im südlichen EN-Kreis wächst ständig. Allein im letzten Jahr gab es sechs Gruppenneugründungen. Besonders groß ist die Nachfrage nach Themen aus dem psychosozialen Bereich, aber auch aus dem Bereich der chronischen Erkrankungen.
.
Weitere Informationen zur Selbsthilfe allgemein oder zu der Veranstaltung: Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe KISS EN-Süd, Tel.: 02332/664029
.
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Dienstag 20th Februar 2018, 14:58 veröffentlicht

Selbsthilfe-Café in Gevelsberg
.
Was kann helfen, sich ganz zwanglos und locker einen Einblick in die vielfältige Selbsthilfelandschaft zu verschaffen? Vielleicht eine gute Zeit bei einem Kaffee? Diese Idee hatten die Selbsthilfegruppen im südlichen EN-Kreis und laden daher herzlich Interessierte am Freitag, 23.02. um 15.00 Uhr in das Bürgerhaus ‚Alte Johanneskirche‘, Uferstr. 3 in Gevelsberg ein.
.
Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag mit Eigenkompositionen von Karin Böcker-Flender (Gitarre und Gesang) ganz unter dem Motto: Nachdenklich – anregend – von Herzen!
.
Selbsthilfe-Café bedeutet: Begegnung, Klönen, Austausch, Kontakte, zuhören, dabei sein, genießen…Die Selbsthilfe EN-Süd macht es möglich, bei selbstgebackenem Kuchen einfach mal reinzuschnuppern und Selbsthilfegruppen kennenzulernen.
.
Wir, die Mitarbeiterinnen der KISS EN-Süd, sind vor Ort und stehen bei Fragen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, so Susanne Auferkorte, Leiterin der KISS. 
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es leichter fällt, den ersten Schritt in eine Gruppe zu machen, wenn die Atmosphäre stimmt. Daher freuen wir uns auf Menschen, die andere kennenlernen möchten, denen es ähnlich geht. Menschen, die den Austausch suchen – Menschen wie du und ich. Dies ist auch das Motto der neuen Infokarten der KISS.
.
Die Selbsthilfelandschaft im südlichen EN-Kreis wächst ständig. Allein im letzten Jahr gab es sechs Gruppenneugründungen. Besonders groß ist die Nachfrage nach Themen aus dem psychosozialen Bereich, aber auch aus dem Bereich der chronischen Erkrankungen.
.
Weitere Informationen zur Selbsthilfe allgemein oder zu der Veranstaltung: Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe KISS EN-Süd, Tel.: 02332/664029
.

An unsere Vereine in Ennepetal:
Seit einigen Monaten schon haben wir ja eine Facebook-Gruppe, die für unsere Ennepetaler Vereine als Plattform für Informationen und Veranstaltungshinweisen etc. dient.
.
Schauen Sie doch einfach mal herein - und posten Sie ebenfalls die Trainingszeiten, Veranstaltungen, Spiele, allgemeine Informationen Ihres Vereins ... - So haben wir irgendwann umfängliche Infos darüber, was in Ennepetal so "ab geht" 😀 - Danke !!
.
www.facebook.com/groups/Vereine.in.Ennepetal/
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Dienstag 20th Februar 2018, 13:38 veröffentlicht

Kommentare auf Facebook

Nina Schulte wäre das was? 😊

Darleen Manz 😉

Unsere Statistik für die letzte Woche:

8.603 Facebook-Leser,
1.145 Abonnenten bei Facebook,
11.601 Leser unserer Webseite,
(566.529 Besuche in den letzten 365 Tagen), dazu
7.847 Leser des Stadtportals Ennepetal (Webseite) und
8.763 Leser des Branchenverzeichnisses (unternehmen-in-ennepetal.de)
.
Na ? - Wollen Sie nicht vielleicht doch mal etwas Werbung bei uns schalten ? <3 - Wir haben extra günstige Angebote für die Dreifach-Werbung auf allen drei Portalen 😉 ... - Kontaktieren Sie uns doch einfach ... (info@ennepetaler-nachrichten.de) - Danke !
.
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Dienstag 20th Februar 2018, 12:42 veröffentlicht

Unsere Statistik für die letzte Woche:

8.603 Facebook-Leser,
1.145 Abonnenten bei Facebook,
11.601 Leser unserer Webseite,
(566.529 Besuche in den letzten 365 Tagen), dazu
7.847 Leser des Stadtportals Ennepetal (Webseite) und
8.763 Leser des Branchenverzeichnisses (unternehmen-in-ennepetal.de)
.
Na ? - Wollen Sie nicht vielleicht doch mal etwas Werbung bei uns schalten ?

Nun etwas in anderer Sache:
Im Internet kursiert eine Todesmeldung von Sylvester Stallone. Die ist NICHT richtig !! - Die Fotos eines ziemlich angeschlagenen Stallone (die wir extra hier nicht noch einmal zeigen) sind von Dreharbeiten zu seinem Film „Creed 2“.
.
Bitte teilen Sie NICHT diese mehr als makabre Todesmeldung !! - DANKE!
.
.
Foto: Sylvester Stallone / Stallonelovers
... Lesen Sie mehr ...Lesen Sie weniger ...

Dienstag 20th Februar 2018, 11:23 veröffentlicht

Nun etwas in anderer Sache:
Im Internet kursiert eine Todesmeldung von Sylvester Stallone. Die ist NICHT richtig !! - Die Fotos eines ziemlich angeschlagenen Stallone (die wir extra hier nicht noch einmal zeigen) sind von Dreharbeiten zu seinem Film „Creed 2“. 
.
Bitte teilen Sie NICHT diese mehr als makabre Todesmeldung !! - DANKE!
.
.
Foto: Sylvester Stallone / Stallonelovers
weitere Nachrichten ...

The Custom Facebook Feed plugin

.

Absatzlinie

.