Datenschutz

Unsere Datenschutzbestimmungen

Die Community von den “Ennepetaler Nachrichten” lebt vom Austausch und damit auch vom Vertrauen, dass dieser unter sicheren Bedingungen abläuft. Der sorgfältige und größtmögliche, verantwortungsvolle Umgang mit Benutzerdaten hat für uns höchste Priorität. Selbstverständlich beachten wir dabei alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben.

“Ennepetaler Nachrichten” erhebt, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten des Users unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.
“Ennepetaler Nachrichten” nutzt die personenbezogenen Daten ausschliesslich, um dem User die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internet-Dienste der Community zu ermöglichen. In keinem Fall werden die personenbezogenen Daten des Users zu Werbe- oder Marketingzwecken Dritten zur Kenntnis geben oder diese sonst wie an Dritte weitergeben.

1. Datenspeicherung

Es wird gemäss § 33, Abs. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes darauf hingewiesen, dass die Benutzerdaten in maschinenlesbarer Form gespeichert und im Rahmen der Zweckbestimmung der Community verarbeitet und verwendet werden. Zweck der Datenspeicherung und –verarbeitung ist die Ermöglichung und Aufrechterhaltung des Dienstes der Community und des damit verbundenen sozialen Netzwerks.

2. Zugang zu Daten

Der Vorname des Benutzers, sein Benutzerbild, sein Alter, sein Wohnort, sein Geschlecht sowie sein Online-Status sind für jeden sichtbar. Die eMail-Adresse wird nie angezeigt, es sei denn, der User veröffentlicht sie selbst in seinem Profil. Mitarbeiter der Community können alle Daten einsehen. Mit der Registrierung bei unserem Online-Journal erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, dass seine Daten innerhalb der Community in oben beschriebenem Umfang angezeigt, veröffentlicht und verarbeitet werden.

3. Datenweitergabe

“Ennepetaler Nachrichten” gibt die Daten der Benutzer nicht an Dritte weiter oder bringt sie Dritten in anderer Form zur Kenntnis, es sei denn, der Benutzer hat vorher seine ausdrückliche Einwilligung erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe.

4. Links

Auf unserer Website befinden sich Verknüpfungen zu Seiten anderer Websites, die von unseren Partnern oder anderen Unternehmen geführt werden. Für diese Websites gelten die vorliegenden Datenschutzbestimmungen nicht. “Ennepetaler Nachrichten” übernimmt keine Haftung dafür, wie diese Websites mit ihren Daten verfahren.

5. Protokollierung

Um das Angebot des Online-Journals zu verbessern, analysiert das Portal der “Ennepetaler Nachrichten” das Nutzungsverhalten der Benutzer auf der Website der Community und protokolliert es in anonymisierter Form. Die Auswertung erfolgt unter keinen Umständen personenbezogen.

6. Auskunft

Jeder Benutzer hat das Recht, Auskunft von den “Ennepetaler Nachrichten” über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Die Anfrage zur Auskunft muss schriftlich erfolgen und eine beglaubigte Kopie eines amtlichen und gültigen Personalausweises muss beigefügt werden. Die Auskunft wird per Post an die im Personalausweis des Users angegebene Anschrift gesendet.

7. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Das Portal der “Ennepetaler Nachrichten” hat jederzeit das Recht, diese Datenschutzbestimmungen unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu ändern, wenn Änderungen aufgrund von nachträglich erkannten Regelungslücken oder im Hinblick auf neue von der Community bereitgestellte Dienste erforderlich werden.
“Ennepetaler Nachrichten” wird die User über alle Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen per E-Mail an die von ihnen im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse informieren.

==============================

Auskunftsrecht

Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten zu erkundigen. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an den Anbieter unter den Kontaktdaten im Impressum.

==============================

Zu Ihrem Schutz

Wir haben uns entschieden, in der Regel nicht über Selbsttötungen zu berichten – außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Der Grund für unsere Zurückhaltung ist die hohe Nachahmerquote nach jeder Berichterstattung über Suizide. Wenn Sie sich selbst betroffen fühlen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie zudem Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen konnten.

==============================

.